Psychotherapie

Keine neue Welt ohne neue Sprache. Ingeborg Bachmann (1926-1973)

Mit einem ressourcenorientierten Ansatz begleiten wir Sie in Ihren aktuellen Zielen und Vorhaben. Dabei kann es um eine stabile Gesundheit gehen, um die Gestaltung von befriedigenden Beziehungen oder um eine „positive Beziehung zu sich selbst“.

 

Falls erforderlich werden akute oder vergangene Verletzungen, Hindernisse oder Probleme beachtet und über den Weg der positiven Selbstbestärkung in ihrem Einfluss gemindert. Die Philosophie von LIVINGTALK beinhaltet, dass Sie als KlientIn den Weg vorgeben. Über die Frage „Was ist heute wichtig?“ arbeiten Sie in Echtzeit an einem aktuellen Thema. Über die Frage „Was kann ich nutzen?“ arbeiten Sie an Ihrem individuellen Ressourcenaufbau. Über die Frage „Was brauche ich?“ erreichen Sie Wohlbefinden und innere Balance.

Zentrales Bestreben ist es, eine Lebendigkeit und Lebensfreude wieder herzustellen, die auf allen Ebenen des Daseins positiv einwirkt und Kraft zur Veränderung bereitstellt.

Im therapeutischen Prozess nutzen wir Methoden aus folgenden Fachgebieten:

  • Verhaltenstherapie
  • System- und Familientherapie
  • Achtsamkeitsbasierte Ansätze (Micro-Yoga, Zapchen Somatics, somatische Selbstregulation)
  • Traumatherapeutische Ansätze (NARM)
  • Positive Psychologie

Das Angebot richtet sich an Erwachsene, Jugendliche und Kinder mit ihren Bezugspersonen.

Die Kosten einer Psychotherapie übernehmen bei gesetzlich sowie privat Versicherten in der Regel die Krankenkassen. In der Privatsprechstunde werden Behandlungen für Selbstzahler, Beihilfeversicherte und Privatversicherte nach der GOP abgerechnet. Eine Psychotherapie kann je nach Wunsch in Einzelgesprächen stattfinden oder mit Gruppengesprächen ergänzt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, bestimmte Themen in gruppentherapeutischen Kurzworkshops zu vertiefen.

psychotherapie